Büchermonat

Buchmonat Mai 2020

*Werbung enthalten*

Wow der Mai ist an mir vorbei geflogen und ich weiß nicht so recht wo die Zeit hin ist. Da ich wie auch schon im April noch in der Kurzarbeit steckte – vielen Dank Corona – habe ich unglaublich viele Bücher lesen können. Mein Ziel mehr als im Vormonat zu lesen, ist mir mit Leichtigkeit geglückt.

Außerdem habe ich schon wieder keine Gewalt über meine Buchkaufsucht und es sind weitere 37 Bücher bei mir eingezogen. Zum Muttertag habe ich meiner Omama (da ich keinen Kontakt zu meiner Mutter habe, hat meine Oma den Posten eingenommen) zwei Bücher geschenkt, die ich ebenfalls habe und möchte sie mit ihr gemeinsam lesen – Buddyread mit der eigenen Oma.

 

LLetztendlich muss ich mittlerweile etwas improvisieren, wenn es um das Verstauen meiner Babys geht, aber wie du auf dem Foto sehen kannst, gelingt mir das sehr gut. Mein Bücherregal / meine Leseecke gewinnt immer mehr an Charme und ich freue mich, wenn dann noch mein richtiger Lesesessel irgendwann dieses Jahr dazu kommt.

Außerdem habe ich diesmal mit zwei anderen Bookstagrammern eine eigene Buchchallenge erstellt. Auf Instagram könnt ihr sie unter dem Hashtag #happymaybooks2020 ansehen und auch hier auf meinem Blog gibt es dazu wieder einen tollen Beitrag.

Im Juni werde ich mich mehr dem Rezensieren widmen, da das durch die zwei Challenges doch etwas zu kurz gekommen ist.

Dieses Mal war meine Buchauswahl sehr durchwachsen. Ich hatte Bücher dabei, die nur 2 Sterne bekommen haben, aber es waren auch 5 Sterne Bücher und sogar ein Sonnenstrahlenbuch dabei.

In einer Leserunde mit Angelina, Damaris, Bente und Conny habe ich die David Hunter-Reihe weitergelesen. Leider konnte mich auch „Totenfang“ von Simon Beckett nicht überzeugen – genau wie der Vorgänger. Das beste an dem Buch war wieder einmal der Austausch mit den Anderen.

Einen weiteren Buddyread im Mai hatte ich mit Jenny und wir haben „Das Böse in deinen Augen“ gelesen. Auch dieses Buch war eine kleine Enttäuschung, da ich gehört habe, dass die Werke von Jenny Blackhurst sehr gut sein sollen. Ich werde ihr aber nochmal eine Chance geben.

Und die letzte Leserunde im Mai war dann ein voller Erfolg. Mit Dominic und Conny habe ich „Krähenmädchen“ vom Schriftsteller-Duo Erik Axl Sund gelesen. Dazu habe ich bereits eine Rezension verfasst und deswegen werde ich hier nichts weiter dazu sagen.

Mein letzter Thaliaeinkauf in diesem Monat hat mir neben diesen acht Büchern noch drei neue FunkoPops ins Haus flattern lassen und Newt Scamander, Albus Dumbledore (jung) und Grindelwald zieren neben all den anderen Figuren auch noch mein Bücherregal.

Vielleicht schaffe ich es ja im Juni keine Bücher zu kaufen (Wetten werden ab sofort angenommen ;P).

Statistik

Gelesene Bücher: 15

Gelesene Seiten: 6.131

Liste der gelesenen Bücher

    • Die Tribute von Panem 1-3 von Suzanne Collins
    • Das Böse in deinen Augen von Jenny Blackhurst
    • Liebes Kind von Romy Hausmann
    • Totenfang von Simon Beckett
    • One True Queen von Jennifer Benkau
    • Krähenmädchen von Erik Axl Sund
    • Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover
    • Die Glücksbäckerei – Das magische Rezeptbuch von Kathryn Littlewood
    • Die Glücksbäckerei – Die magische Prüfung von Kathryn Littlewood
    • Silber – Das zweite und dritte Buch der Träume von Kerstin Gier
    • Marta schläft von Romy Hausmann
    • Ein Traum vom Selbst von Benjamin Winter (Rezensionsexemplar)

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.